Aktuelle Infos:

NEU:

im Juni 2016

Abdul Djabar

im April 2016

Phantomkiller of Texarkana

im März 2016

Helmut Weidenbröker

Michael Wolpert

im Mai 2015
Craiglist Ripper/Long Island Ripper

im März 2015

Friedrich Schumann

Danny Rolling

im Oktober 2014

Martin Ney

Arthur Gary Bishop

im Juli 2014

Hayes & Komisarjewski

 

Aktualisiert:

im August 2014

Bericht Charles Manson

Bericht John Wayne Gacy

 

Internet-Tipp:

Dead Ends

All crime watch

Krimi-Geschichten

 

Buch-Tipp:

Catch me when you can (JTR)

von Jonas Helmerichs

Mörderische Praktiken

von Johannes Bückler

Auf dünnem Eis

von Lydia Benecke

Das dunkle in mir

von Malte Fischer

 

TV-Tipp:

ab 11.01.2017 um 22:55 h -

WDR-Crime Doku

(WDR)

am /ab 08.01.2017 um 20:15 h -

Tatsache Mord?

um 22:20 h -

Im Kopf des Verbrechers

(beides auf Sat1.Gold)

 

Bei RTLcrime lohnt es sich immer in die Programmwochen zu schauen, da vieles mehrmals wiederholt wird.

Auch gibt es viele Crime-Serien auf den Sendern TLC und Sixx.

Metod Trobec

"Vampire Killer/Monster von Gorejne Vasi"

geb. 1948, gest. 2006

Land: Jugoslawien

aktiver Zeitraum: 1977 - 1979

Morde: 5

Trobec, Metod

Mitte der 70er Jahre verschwanden in der Gegend der zentraljugoslawischen Stadt Dolenja Vas mehrere junge Frauen, die dem Serienkiller Metod Torinus zum Opfer gefallen waren.

Die erste Frau, die vermisst gemeldet wurde, war die 18jährige Vida Menas, die am 17. Oktober 1977verschwand. Am 4. Mai des darauf folgenden Jahres wurde die 20jahrige Ljuba Smarovas und im August die 21 Jahre alt Schipka Postalnyi vermisst. Während die beunruhigte Bevölkerung von Dolenja Vas bereits daran glaubte, dass in der Gegend ein Vampir sein Unwesen treibe, wurden im Februar und Dezember 1979 zwei weitere Frauen vermisst.

Kurz darauf kam der deutsche Tourist Klaus Hochbauer zur Polizeistation des Ortes Kocevje, um einen Raubüberfall anzuzeigen. Irgendjemand habe ihn auf der Straße nach Dolenja Vas niedergeschlagen und ausgeraubt, berichtete der Reisende den Polizisten. Hochbauer konnte eine ziemlich exakte Beschreibung des Mannes abgeben

Die Beschreibung passte auf den 32 Jahre alten Bauern Metod Trobec, der am Rande von Dolenja Vas einen kleinen Bauernhof unterhielt. Als die Beamten ihn dort aufsuchten, um ihn zu vernehmen, und dabei in die Nähe seines am Haus angebauten Backofens kamen, wurde er nervös. Um zu verhindern, dass die Polizisten den Ofen öffneten, gestand er plötzlich bereitwillig, dass er den Deutschen überfallen habe und dass er sie zum Versteck des Geldes führen wolle. Als die Polizisten den Backofen dennoch öffneten, fanden sie darin zahlreiche Menschenknochen und Totenschädel.

Gerichtsmediziner identifizierten sie als die Knochen der fünf verschwundenen Frauen. Trobec gestand, dass er alle fünf vergewaltigt, gefoltert und stranguliert und sie in seinem Ofen eingeäschert hatte. Metod Trobec wurde am 10. Dezember 1980 wegen fünffachen Mordes zum Tode verurteilt. Diese Strafe wurde später jedoch in 20 Jahre Haft umgewandelt. Aufgrund von 2 Mordversuchen an Mithäftlingen wurde Trobec zu zusätzlichen 15 Jahren Haft verurteilt. Daraufhin erhängt er sich 2006 im Alter von 57 Jahren. Seine Strafe wäre 2015 abgegolten gewesen.

 

Aktualisiert: Feb.' 14 (Name und Tod)