William Choyce

geb. 1954

Land: USA

aktiver Zeitraum: 1988 - 1997

Morde: 3

Choyce, William

William Choyce hat eine Frau und eine Tochter, also alles was man sich wünscht. Doch hinter verschlossenen Türen zeichnet sich ein anderes Bild des Familienvaters ab. Der früher so liebenswerte Mann schikaniert und droht seiner Familie. Irgendwann bleibt er Nächte lang weg und seine Frau fragt auch nicht mehr nach. Bis ein Gewaltausbruch von Choyce sie und ihre Tochter dazu bringt ihn nun doch endlich zu verlassen.

14 Jahre hören sie nichts von ihm, bis sie 2002 erfahren müssen, dass ihr Mann und Vater der Vergewaltigung angeklagt ist. Es dauert nicht lang bis die Polizei auch vor ihrer Tür steht. 2005 erklärt ihnen die Polizei, dass gegen Choyce, der mittlerweile wegen der Vergewaltigungen im Gefängnis sitzt, auch wegen 3fachen Mordes ermittelt wird. Seine DNA-Probe, abgenommen aufgrund der Vergewaltigungen, ergab Treffer in drei ungeklärten Mordfällen in 1988 und 1997. Drei Prostituierte wurden damals gefesselt, vergewaltigt und dann erschossen.

Im Dezember 2008 wird Choyce zum Tode verurteilt.

Autor: Jenny G., Juni 2018

 

Opfer:
03.04.1988 – Victoria Bell
02.07.1997 – Gwendolyn Lee
11.08.1997 – Lawanda Beck