Aktuelle Infos:

NEU:

im Juni 2016

Abdul Djabar

im April 2016

Phantomkiller of Texarkana

im März 2016

Helmut Weidenbröker

Michael Wolpert

im Mai 2015
Craiglist Ripper/Long Island Ripper

im März 2015

Friedrich Schumann

Danny Rolling

im Oktober 2014

Martin Ney

Arthur Gary Bishop

im Juli 2014

Hayes & Komisarjewski

 

Aktualisiert:

im Juli 2017

Bericht Brady & Hindley

im August 2014

Bericht Charles Manson

Bericht John Wayne Gacy

 

Internet-Tipp:

Dead Ends

All crime watch

Krimi-Geschichten

 

Buch-Tipp:

Catch me when you can (JTR)

von Jonas Helmerichs

Mörderische Praktiken

von Johannes Bückler

Auf dünnem Eis

von Lydia Benecke

Das dunkle in mir

von Malte Fischer

 

TV-Tipp:

am 12.07.2017 um 20:15 h -

Aktenzeichen XY

(ZDF)

ab 10.07.2017 um 20:15 h -

Cold Justice

(Super RTL)

 

Bei RTLcrime lohnt es sich immer in die Programmwochen zu schauen, da vieles mehrmals wiederholt wird.

Auch gibt es viele Crime-Serien auf den Sendern TLC und Sixx.

Frederich & Rosemarie West

geb. 1941, gest. 1995 & geb. 1953

Land: Großbritannien

aktiver Zeitraum: 1967 - 1987

Morde: 13

West, Frederick & Rosemary

Am 25. Februar 1994 wurde in der Englischen Stadt Gloucester der 52jährige Handwerker Frederick West wegen dringenden Mordverdachts verhaftet. Der gedrungene Mann wurde von seinen Nachbarn als unauffällig, freundlich und durchschnittlich eingeschätzt.

Das Ehepaar West vermietete preisgünstig einige der engen Zimmer, vor allem an jugendliche Ausreißer und Liebespaare, die Wert auf Diskretion legten. Als die Polizei in Haus und Garten Wests nach möglichen Opfern zu suchen begannen, stießen die Beamten auf einen grausigen Fund nach dem anderen. Im "Horrorhaus von Gloucester", wie die Medien es bald nannten, entdeckten die Fahnder Skelette von mehreren ermordeten Frauen und Mädchen. In einem früheren Wohnort Wests fanden sie weitere Opfer, allesamt Frauen.

Unter den Ermordeten befanden sich Wests erste Frau und zwei seiner Töchter, ein zur Tatzeit hochschwangeres Kindermädchen sowie eine junge Touristin. Neben West geriet bald auch seine zweite Frau Rosemary in den Verdacht, an dem bestialischen Treiben beteiligt gewesen zu sein. Fred West erhängte sich noch vor der Eröffnung des Gerichtsverfahrens am 1. Januar 1995 in seiner Gefängniszelle.

Rosemary wurde später wegen Mittäterschaft in zehn Fällen, darunter der Mord an ihrer eigenen Tochter sowie ihrer Stieftochter aus erster Ehe, zu lebenslanger Haft verurteilt. Am 1. September 1997 verlobte sich die 43jährige mit Stephen Saliwon, einem ebenfalls inhaftierten Sexualverbrecher.


Opfer, chronologisch nach Tatzeit:

- Anna McFall, Fred Wests schwangere Lebensgefährtin nach Rena Costello. Ihre Leiche wurde auf einem Feld verscharrt.
- Mary Bathtown (15) entführt 1968 von einer Bushaltestelle. Ihre Leiche wurde nie gefunden.
- Charmaine West, Stieftochter von Fred, verm. seit Sommer 1971. Ermordet von Rose während Fred eine Gefängnisstrafe verbüßte. Ihre Leiche lag unter dem Küchenboden in einer ehemaligen Wohnung von West in der Midland Road.
- Rena Costello, Fred Wests erste Frau. Leiche wurde in der gleichen Gegend gefunden wie McFalls Leiche.
- Lynda Gough, verm. seit 1973. Arbeitete bei den Wests als Kindermädchen.
- Carol Ann Cooper (15), entführt Nov. 1973. Sie wurde ca. eine Woche lang vor ihrem Tod gequält.
- Lucy Partington, verm. seit Dez. 1973. Sie widerfuhr das gleiche Schicksal wie Cooper.
- Therese Siegenthaler (21), verm. seit 1974.
- Shirley Hubbard (15), verm. seit 1975.
- Juanita Mott (18), verm. seit 1975.
- Shirley Robinson (18), verm. seit 1977. Lebte bei den Wests als Untermieterin und war von Fred West schwanger.
- Alison Chambers, verm. seit Mai 1979
- Heather West, verm. seit 1987

 

Du willst den Fall diskutieren? Dann klicke hier.

 

Die Opfer der West's