Aktuelle Infos:

NEU:

im Juni 2016

Abdul Djabar

im April 2016

Phantomkiller of Texarkana

im März 2016

Helmut Weidenbröker

Michael Wolpert

im Mai 2015
Craiglist Ripper/Long Island Ripper

im März 2015

Friedrich Schumann

Danny Rolling

im Oktober 2014

Martin Ney

Arthur Gary Bishop

im Juli 2014

Hayes & Komisarjewski

 

Aktualisiert:

im Juli 2017

Bericht Brady & Hindley

im August 2014

Bericht Charles Manson

Bericht John Wayne Gacy

 

Internet-Tipp:

Dead Ends

All crime watch

Krimi-Geschichten

 

Buch-Tipp:

Catch me when you can (JTR)

von Jonas Helmerichs

Mörderische Praktiken

von Johannes Bückler

 

TV-Tipp:

am 12.09.2017 um 20:15 h -

Die schlimmsten Verbrechen der Welt (kabel eins)

ab 12.09.2017 um 22:10 h -

Tödliche Stille (TLC)

 

Bei RTLcrime lohnt es sich immer in die Programmwochen zu schauen, da vieles mehrmals wiederholt wird.

Auch gibt es viele Crime-Serien auf den Sendern TLC und Sixx.

Stephane Bourgoin
Serienmörder
Broschiert: 267 Seiten
Verlag: Rowohlt, Reinbek (1995)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 349800574X
ISBN-13: 978-349800574
Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14 x 2,6 cm
(Anmerkung: 6 Serienmörder im Porträt : Shawcross, Toole, Fish, Chase, Kemper & Matamoros)

Norbert Borrmann
Das große Lexikon des Vertrechens
893 Seiten
Schwarzkopf & Schwarzkopf; Auflage: 2 (2005)
Deutsch
ISBN-10: 3896025430
ISBN-13: 978-3896025432
Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,6 x 5,4 cm

(Anmerkung: Gutes Buch mit vielen unbekannten SKs)

Ingo Wirth
Tote geben zu Protokoll
Taschenbuch
Verlag: Das Neue Berlin, (2000)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 336001264X
ISBN-13: 978-3360012647
Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 12 x 2,2 cm
(Anmerkung: Ein Gerichtsmediziner berichtet über die Methoden Mordfälle aufzuklären. Berichte über: Denke, Jack the Ripper, Haarmann, Smith, Christie, Burke & Hare, Petiot und weitere unbekannte Mordfälle. Es enthält weiterhin einige Bilder und ist insgesamt empfehlenswert.)

Robert K. Ressler& Tom Shachtman
Ich jagte Hannibal Lecter
Taschenbuch: 314 Seiten
Verlag: Heyne (1993)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453064321
ISBN-13: 978-3453064324
Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,4 x 2,4 cm
(Anmerkung: Der Klassiker schlechthin: Es gibt einen guten Einblick in die Arbeit des Profilers Ressler. Interessante Fälle, einige Bilder - was will man mehr)

Hans Pfeifer

Der Zwang zur Serie
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Militzke; Auflage: 1. Auflage (1996)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3861890879
ISBN-13: 978-3861890874
Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 14,9 x 2,4 cm
(Anmerkung: 11 ausführliche Fälle über Bartsch, Pleil, Denke, Burk & Hare, Petiot, Dahmer, Tinning, Chikatilio, Wuornos, Seefeld, Pleil, Kürten. Leider enthält das Buch keine Bilder, ist aber ansonsten absolut empfehlenswert)

John Douglas
Die Seele des Mörders
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (5. Oktober 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442129605
ISBN-13: 978-3442129607
Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 3,2 cm

 

John Douglas

Jäger in der Finsternis
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (3. April 2001)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442129664
ISBN-13: 978-3442129669
Größe und/oder Gewicht: 18,1 x 12,4 x 3,2 cm

John Douglas

Mörder aus Besessenheit
Gebundene Ausgabe: 589 Seiten
Verlag: Hoffmann und Campe (1999)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345511265X
ISBN-13: 978-3455112658
Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 14,6 x 5,8 cm
(Anmerkung: Bücher des Profilers Douglas. Das Erste gut, das Zweite halt ein typischer Nachzügler. Das Dritte ist einfach nur schlecht. Ich ärgere mich noch immer, dass ich es gekauft habe. Etwa 30 Seiten des Buches sind über Gein, Bundy & Heidnik. Der Rest hat absolut nichts mit Serienmördern zu tun.)

John Douglas

Anatomie des Mörders
Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: Genemigte Lizenzausgabe für Sammler-Edidionen in der Verlagsgruppe Weltbild (17. Juni 2002)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442150965
ISBN-13: 978-3442150960
Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,6 x 2,4 cm
(Anmerkung: Es geht also doch - Erst mit dem 4ten Buch kann Douglas mich 100% überzeugen. Ein wahrhaft traumhaftes Buch mit den Fällen: Ross, Olson, Beck, List, Bishop, Cunanan, Whitman, Franklin, McVeigh, Graham und Unabomber.)

Jens Haberland
Serienmörder im Europa des 20 Jahrhunderts
Taschenbuch: 196 Seiten
Verlag: DMP Doku-Medienproduktion; Auflage: 2 (August 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3938551038
ISBN-13: 978-3938551035
Größe und/oder Gewicht: 17 x 10,4 x 1,4 cm
(Anmerkung: Taschenbuch über die Fälle Nilsen, Chikatilio, Pacciani, Jack the Stripper, Allitt, Staniak, Kiss, Ogorzov, Dr. Petiot, Sutcliffe, Brady & Hindley, Seefeld, Denke, Bartsch, Weber, Christie, Kürten, Unterweger und Pandy. Auf 190 Seiten wird kurz auf jeden Fall eingegangen. Mit einigen Bildern bietet es einen guten Überblick)

Peter & Julia Murakami
Lexikon der Serienmörder
Taschenbuch: 640 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (1. März 2000)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548359353
ISBN-13: 978-3548359359
Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,6 x 4,4 cm
(Anmerkung: Auf ca. 600 Seiten werden 450 Serienmörder und ihre Taten kurz vorgestellt.  Jedoch ist das Buch teilweise schlecht recherchiert, so soll z.B. Dahmer in seiner Kindheit vergewaltigt worden sein. Mir sind für diese Behauptung jedenfalls keine Quellen bekannt. Des weiteren merkt man einigen Fällen an, dass fast ausschließlich Englische Literatur verwandt - oder nur übersetzt - worden ist)

Max Pierre Schaefer
Der Triebtäter
Broschiert: 246 Seiten
Verlag: Lichtenberg-Verl. (1970)
Sprache: Deutsch
ASIN: B0000BUH56
(Anmerkung: Seltenes Buch mit den Fällen der deutschen Serienmörder Haarmann, Kürten, Seefeld, Pleil, Pommerenke & Bartsch)

Vinnie St. John,
Murdermind - Serienmörder
Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Medien Publikations- und Werbe GmbH; Auflage: 3. Auflage (2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3931608395
ISBN-13: 978-3931608392
Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 14 x 1,8 cm
(Anmerkung: Ein feines Fallbuch mit ein paar Bildern und Filmtipps. Es werden hier die "Standartfälle" abgehandelt: Chase, Gein, Ramirez, Chikatilo, Dahmer, Manson, Shawcross, Haarmann, Denke, Lucas, Fish, Lake,. Jedoch steht hier fälschlicherweise auf Seite 6 etwas von dem bereits verstorbenen Robert Ressler. Ressler lebt auch im Jahr 2001 noch und hält aktuell einige Vorträge über Profiling. Leider missfällt die flapsige Art des Schreibstils. Sie ist einem solchen Thema nicht angemessen. Des weiteren enthält das Buch massig Rechtsschreibfehler, die eigentlich nicht vorkommen sollten.)

Harry Lieber
Serienmörder - Bestien in Menschengestalt
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Bertler+Lieber Verlag (10. Juli 2000)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3980427277
ISBN-13: 978-3980427272
Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 15,4 x 2,8 cm
(Anmerkung: Zuerst einmal ist der Preis ziemlich happig, jedoch handelt es sich um ein 400seitiges reich bebildertes Buch, und kein Paperback. Die ersten ausführlichen Fallbeispiele sind auch sehr gut dargestellt. Ab Seite 220 beginnen dann kürzere Fallbeispiele. Diese wimmeln jedoch von falschen Behauptungen: Beispielhaft der Fall Kearny & Hill: Sie töteten laut Buch unzählige FRAUEN.... Tatsächlich töteten die (homosexuellen) Kearny & Hill Männer ausschließlich MÄNNER. Weitere wilde Behauptungen fand ich - und ich habe die Seiten wirklich nur überflogen - bei Boost (die Verhaftung von Boost durch die Wanderer stimmt nicht S. 245), Brady & Hindley (das Haus befand sich nicht im Moor S. 249), Corl (Henley brachte das Mädchen zufällig mit S 276), Denke (Schlesien war damals Deutsch und Denke hatte nie eine Gastwirtschaft geschweige denn verkaufte er das Fleisch seiner Opfer S. 283/284), Evans (Gestand zwar 60 Morde, es konnten ihm jedoch insgesamt nur 2 Morde nachgewiesen werden. Die restlichen hatte er nur erfunden, um Aufmerksamkeit wie beim zeitgleichen Fall Dahmer zu erwecken S. 288), Die Gonzales Schwestern mordeten in den 60`er Jahren und nicht in den 90`ern (S. 297). Weitere Fehler dann noch bei Grossmann, Guness, Haarmann, Heidnick, Joubert,..... Anmerken muss ich noch einmal, dass ich das Buch noch nicht zu Ende gelesen habe.)

Peter Fink
Immer wieder töten
Taschenbuch: 367 Seiten
Verlag: Deutsche Polizeiliteratur; Auflage: 2 (2001)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3801104478
ISBN-13: 978-3801104474
Größe und/oder Gewicht: 20,7 x 14,9 x 2,4 cm
(Anmerkung: Eine wissenschaftliche Abhandlung zum Thema Profiling/Serienmord. Es liest sich aber trotzdem noch verständlich und ist insgesamt empfehlenswert.)

Frank Lynder
Warum sie morden
Gebundene Ausgabe
Verlag: Heyne, (1964)
Sprache: Deutsch
ASIN: B00AUEQ6DG
(Anmerkung: Wohl eines der ältesten Taschenbücher über Mord/Mörder. An Fällen gibt es hier Haigh, Cummins und Heath.)

Michael Newton
Die große Enzyklopädie der Serienmörder
Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Verlag f. Sammler; Auflage: 3., Aufl. (September 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3853651895
ISBN-13: 978-3853651896
Größe und/oder Gewicht: 25 x 17,7 x 2,7 cm
(Anmerkung: So sollte eine Enzyklopädie sein - die Originalausgabe von Michael Newton ist sehr gut übersetzt worden und enthält einige Ergänzungen von Jaques Buval. Ein ansprechendes Who is Who der Serienmörder auf 450 Seiten.)

Erhard Panzram
Wer wird ein Serienmörder? - Fälle-Motive-Urteile
Taschenbuch: 96 Seiten
Verlag: Frieling Verlag Berlin (2002)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3828018483
ISBN-13: 978-3828018488
Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 14,2 x 0,8 cm
(Anmerkung: 92 Seiten - daher ist das Buch schnell gelesen. Kein "must-have")

Henner Kotte, Christian Lunzer
Mörder, Monster, Menschenfresser. Kannibalen und ihre Opfer.
Gebundene Ausgabe: 207 Seiten
Verlag: Ueberreuter (2004)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3800039222
ISBN-13: 978-3800039227
Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 15,4 x 2,8 cm
(Anmerkung: Ein sehr gutes Buch mit den Fällen Denke, Fish, Kroll, Kemper, Gein usw. Die Fälle werden meist sehr ausführlich behandelt. Für den "Einsteiger" sehr gut geeignet.)